Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5524 Weyhers
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Sanzenrode

Wüstung · 385 m über NN
Gemarkung Weyhers, Gemeinde Ebersburg, Landkreis Fulda 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Wüstung

Lagebezug:

11 km südöstlich von Fulda

Lage und Verkehrslage:

Im Fuldaer Urbar von etwa 1000 zusammen mit Leimbach und Bennenrode genannt (s. d.) sowie 1366 und 1503 zusammen mit Dietershausen. Möglicherweise sind Reste der untergegangenen Siedlung im Bereich des heutigen Seeshofs aufgegangen.

Ersterwähnung:

1015/1020

Letzterwähnung:

1503

Siedlungsentwicklung:

Spätestens seit der zweiten Hälfte des 14. Jh. ist Sanzenrode eine Wüstung.

Historische Namensformen:

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3555463, 5595143
UTM: 32 U 555366 5593344
WGS84: 50.48945933° N, 9.780507239° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63100407021

Verfassung

Verwaltungsbezirk:

  • Amt Weyhers (?)

Altkreis:

Fulda

Besitz

Grundherrschaft und Grundbesitzer:

  • Um 1000: Kloster Fulda.
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Sanzenrode, Landkreis Fulda“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/6852> (Stand: 11.7.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde