Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1258 Oktober 18

Bestätigung des Patronats in Felsberg für das Deutschordenshaus in Marburg

Regest-Nr. 67

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Deutschordens-Ballei Marburg. Pergament. Das Siegel der Landgräfin ab.
Drucke: Schmidt, Geschichte des Großherzogthums Hessen 2, S. 436; Wyss, Urkundenbuch der Deutschordens-Ballei 1, Neudruck, S. 120 Nr. 155;
Regesten: Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 21 Nr. 59.
Literatur: [1247 Mai 28 Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 3/4] Nr. 9, [1248 März 25 Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 5 Nr. ] 14 und [1252 September 4 Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 13 Nr. ] 37.
Regest
Landgräfin Sophie teilt den Brüdern Hartung, Ritter, und L., Kleriker, genannt von Geisleden (Geizele) mit, daß das Patronat über die Kirche zu Felsberg (Velsperc) von ihrem verstorbenen Gemahl, Herzog (Heinrich) von Brabant, mit ihrer Einwilligung dem Deutschordenshaus in Marburg (apud Marpurc) geschenkt worden sei; sie bestätigt nebst ihrem Sohn Heinrich die Schenkung und verbietet, die Ordensbrüder in diesem Besitze zu stören.
Datum: d. 1258. XV Kal. Novembris.
Originaltext
Sophia filia beate Elizabeth, lantgravia Thuringie, domina Hassie, quondam ducissa Brabantie, Hardungo militi, L. clerico germanis dictis de Geizele ac universis presentes litteras inspecturis notum facimus, quod donationem juris patronatus ecclesie Velsperc a pie memorie domino et marito nostro H. quondam duce Brabantie de nostro consensu factam dilectis nobis in Cristo fratribus domus Teuthonice apud Marpurc semper ratam habuimus et habemus et ipsis una cum dilecto filio nostro Henrico plenam warandiam presentibus exhibemus, universos vos et singulos affectuose rogantes, quatinus prefatos fratres super prenominata donatione dei et nostre dilectionis intuitu minime molestetis.
Datum anno domini m°.cc°.l°.viii°., xv°. kalendas novembris.

Sprache des Originaltextes

lateinisch

Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Sophie von Brabant · Geisleden, Hartung von, Ritter · Geisleden, L. von, Kleriker · Brabant, Herzöge, Heinrich II.

Weitere Orte

Marburg, Deutschordenshaus · Felsberg, Kirche

Sachbegriffe

Brüder · Verwandte · Söhne · Witwen · Kleriker · Patronatsrechte · Kirchen · Deutschordenshäuser · Schenkungen · Ordensbrüder

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 67 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/67> (Stand: 20.06.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde