Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historische Bilddokumente

Verwundeter Paukant bei der Landsmannschaft Hasso-Borussia zu Marburg, 1903

65-044

Zoom Symbol

Verwundeter Paukant bei der Landsmannschaft Hasso-Borussia zu Marburg, 1903

Beschreibung

Die Fotos 65-042, 65-043 und dieses entstanden 1903 bei der Landsmannschaft Hasso-Borussia zu Marburg.
Während einer Mensur wird ein verletzter Paukant vom Paukarzt versorgt. Um sie herum stehen ihre Bundesbrüder und schauen zu. Am Kittel des Arztes in der rechten Bildhälfte erkennt man, dass es sich wohl nicht um die erste Mensur bzw. den ersten Verletzten an diesem Tag handelte.
Die unbedingt approbierten „Paukärzte“ waren und sind bei Mensuren obligatorisch und gehören meist zur selben Verbindung.

Fotograf
Gottfried Vömel
Vorlage
Originalabzug
Motivgruppe
Personen
Bildrechte
Hessisches Staatsarchiv Marburg, Slg. 7 / b, Nr.
Ort
Marburg
Sachbegriffe
Paukärzte · Mensuren · Studentenverbindungen · Verbindungsstudenten · Verletzte · Couleur · Burschen · Schmisse · Wunden · Verwundete · Burschen · Landsmannschaften · Bärte · Kleidung, feine · Mützen · Bänder · Medizin · Chirurgie
Empfohlene Zitierweise
„Verwundeter Paukant bei der Landsmannschaft Hasso-Borussia zu Marburg, 1903“, in: Historische Bilddokumente <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bd/id/65-044> (Stand: 28.9.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde