Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1503 Juli 13

Die Bürgerschaft in Marburg muss Schlangenbüchsen liefern

Regest-Nr. 6192

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Formlose Aufzeichnung: Staatsarchiv Marburg, Rechnungen I, 80a/4 (Provenienz: Marburg, Rentmeister). Provenienz nicht ganz klar, [gehört] jedoch nach den Notizen auf der Rückseite des Zettels nach Marburg.
Regesten: Demandt, Schriftgut 3, S. 513 Nr. 3072.
Regest
A. d. xv^c 3 uff donerstag nach Kiliani wurde dem Rat zu Marburg auf Befehl des Landgrafen aufgetragen, etliche Schlangenbüchsen zu machen und die Kosten dafür auf die Bürgerschaft umzulegen. Zu Einnehmern wurden gewählt: Johann Grebe, Andreas von Asche (=Asphe), Schöffen, Henne Nueman und Kunz Sattler, zwei aus den Vierern.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Wilhelm II. · Grebe, Johann · Asphe, Andreas von, Schöffe in Marburg · Nueman, Henne, Vierer in Marburg · Sattler, Kunz, Vierer in Marburg

Weitere Orte

Marburg, Vierer · Marburg, Schöffen · Marburg, Bürgerschaft

Sachbegriffe

Räte · Befehle, landgräfliche · Schlangenbüchsen · Büchsen, Schlangen- · Büchsen, Herstellung von · Bürgerschaften · Schöffen · Vierer · Einnehmer

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut 3

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 6192 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/6192> (Stand: 10.12.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde