Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1349 April 1

Schuldverschreibung König Karls IV. bei Landgraf Heinrich II. von Hessen

Regest-Nr. 6038

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Regesten: Regesta Imperii 8 S. 607 Nr. 6023. (nach: "Abschrift des Originals im Samtarchiv Marburg durch Könnecke").
Regest
[Speyer-.] [Kaiser Karl IV.] beurkundet, dass er den Landgrafen Heinrich zu Hessen für seinen Dienst, den ihm derselbe nach seinen andern briefen tun soll, 5000 Mark lotiges Silber geben soll und zwar 2000 bereit und 3000 bis Ostern über ein Jahr.
Nachweise

Weitere Personen

Karl IV., Kaiser · Hessen, Landgrafen, Heinrich II.

Weitere Orte

Speyer

Sachbegriffe

Urkunden, kaiserliche · Schulden · Reichsdienste · Silber, lötiges · Zahltermine

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Regesta Imperii 8

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 6038 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/6038> (Stand: 21.01.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde