Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1356 März 3

Kasimir von Polen fordert den Landgrafen auf, Schulden zu begleichen

Regest-Nr. 6033

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Regesten: Regesta Imperii 8 S. 557 Nr. R 265. (nach: "Cod. Germ. durch Lünig"; "Ludewig Rel. 5,500").
Regest
[Prag-.] [König Kasimir von Polen] verspricht in Gemäßheit der eingerückten Urkunde [Kaiser] Karls IV. d. d. Prag 1356 Mai 8 (?), dass er den Landgrafen von Hessen veranlassen werde, das zur Zahlung der Mitgift vorgeschossene Geld zurückzuzahlen wie auch des Kaisers Schuldurkunde nach erfolgter Zahlung zurückzugeben.
Nachweise

Weitere Personen

Kasimir, König von Polen · Karl IV., Kaiser · Hessen, Landgrafen, Heinrich II.

Weitere Orte

Prag

Sachbegriffe

Schulden · Könige · Kaiser · Mitgift · Geld, vorgestreckte · Schuldurkunden

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Regesta Imperii 8

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 6033 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/6033> (Stand: 17.09.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde