Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1507 März 14

Wilhelm II. verkauft einen Gaden in Friedewald an Heinrich Spangenberg

Regest-Nr. 5063

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Abschriften: Staatsarchiv Marburg, Kopiar 13, Nr. 219, Bl. 195v.
Regesten: Demandt, Regesten Kopiare 1, S. 619 Nr. 1621.
Regest
Landgraf Wilhelm II. verkauft Heinrich Spangenberg gen. Claßheynrich und seinen Erben und den nachgelassenen Kindern von Hans Spangenberg und seiner Frau Barbara einen Gaden (erthuß) zu Heringen auf dem Kirchhof bei dem Torhause im Eingang zur rechten Hand gelegen und zwar jeder der beiden Parteien zur Hälfte. Dafür müssen beide zu Michaelis nach Friedewald 4 Gnacken Zins zahlen.
Siegel des Ausstellers.
1507 uff den sontagk Letare.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Wilhelm II. · Spangenberg, Heinrich von · Spangenberg, Hans [II.] von · Spangenberg, Barabara von, Frau des Hans

Weitere Orte

Friedewald · Heringen, Gaden · Heringen, Torhaus · Heringen, Kirchhof

Sachbegriffe

Verkäufe · Kinder, nachgelassene · Verwandte · Ehefrauen · Gaden [Verkaufsläden] · Kirchhöfe · Torhäuser · Zinsen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Regesten 2.1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 5063 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/5063> (Stand: 21.10.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde