Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1506 Mai 4

Wilhelm II nimmt Coburger Bürger in seinen Schutz

Regest-Nr. 5056

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Abschriften: Staatsarchiv Marburg, Kopiar 13, Nr. 212, Bl. 189v.
Regesten: Demandt, Regesten Kopiare 1, S. 617 Nr. 1614.
Regest
[Kassel]. - Landgraf Wilhelm II. nimmt den Coburger Bürger Hans Wernfelder mit seiner Gesellschaft, Bernhard Straub und Wolfgang Schenberger mitsamt ihrer Habe, ihren Gütern, Knechten und Pferden auf 3 Jahre in seinen Schutz und Schirm. Dafür werden sie ihm jährlich zur Frankfurter Fastenmesse 10 fl. zahlen.
Sekret des Ausstellers.
Kassel uff montagk nach Jubilate 1506.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Wilhelm II. · Wernfelder, Hans, Bürger in Coburg · Straub, Bernhard, Bürger in Coburg · Schenberger, Wolfgang, Bürger in Coburg

Weitere Orte

Coburg, Bürger · Kassel · Frankfurt, Messe

Sachbegriffe

Bürger · Schutz und Schirm · Gesellschaften · Güter · Pferde · Schutzgelder · Fastenmessen · Messen, Frankfurter · Knechte · Verspruchsgelder

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Regesten 2.1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 5056 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/5056> (Stand: 18.01.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde