Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1492 März 25

Reichenberger Kellner soll ausstehende Schulden nach Frankfurt liefern

Regest-Nr. 4916

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Rechnungen I, 87/17 (Provenienz: Reichenberg, Kellner). Mit Titelkopf, Außenadresse und Verschlußsiegel.
Regesten: Demandt, Schriftgut 3, S. 25/27, Nr. 2114.
Regest
[Marburg. -] Landgraf Wilhelm [III.] der Junge befiehlt seinem Reichenberger Kellner, das Geld, das er ihm schuldet, dem Kammerschreiber zur nächsten Fastenmesse auf Palmsonntag (April 15) nach Frankfurt zu liefern.
Marpurg uff sontag Oculi a. etc. 92.
Auf der Rückseite der Vermerk: Geliefert in alb. 48 fl., in Gold an ganzem Geld 55 fl., in kölnischen Albus 5 fl. zu je 32 alb.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Wilhelm III.

Weitere Orte

Marburg · Frankfurt, Messen · Reichenberg, Kellner

Sachbegriffe

Befehle, landgräfliche · Landgrafenitinerar · Kellner · Gelder · Schulden · Geld, Überweisen von · Kammerschreiber · Messen, Frankfurter · Fastenmessen · Messen, Geldbedarf für · Finanzen, landgräfliche · Verkäufe · Währungen, Goldgulden · Währungen, kölnische Albus

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut 3

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 4916 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/4916> (Stand: 03.12.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde