Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Feldhamster »Exponat des Monats« im Senckenberg Naturmuseum, Oktober 1996

Das Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt am Main präsentiert den Feldhamster (Cricetus cricetus) als "Exponat des Monats Oktober". Damit greift das Museum eine Kampagne auf, mit der in diesem Jahr auf die starke Gefährdung des früher als landwirtschaftliche Plage geltenden Nagetiers aufmerksam gemacht werden soll.
Am 22. November 1995 hatte die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild in Bonn bekanntgegeben, dass der Feldhamster zum Tier des Jahres 1996 ausgerufen wird. Der Lebensraum des Feldhamsters, den die Roten Liste gefährdeter Arten in Deutschland als "stark gefährdet" eingestuft wird in erster Linie durch die Intensivierung der Landwirtschaft bedroht. Der Umstand, dass Getreide heute sofort nach Reifung der Körner geerntet werde, mache es dem Hamster unmöglich, genug Wintervorräte anzulegen. In einigen anderen Bundesländern sei die Tierart ebenfalls stark bedroht (Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern) oder ganz verschwunden (Saarland).
(KU)

Belege
Weiterführende Informationen
Hebis-Klassifikation
1639 ,Säugetiere
Hebis-Schlagwort
Hessen ; Feldhamster
Empfohlene Zitierweise
„Feldhamster »Exponat des Monats« im Senckenberg Naturmuseum, Oktober 1996“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/4906> (Stand: 30.4.2019)
Ereignisse im September 1996 | Oktober 1996 | November 1996
Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde