Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1303 Februar 9

Verhandlungen zwischen Landgraf Otto und Erzbischof Wigbold von Köln

Regest-Nr. 447

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Verträge mit Köln. Pergament. Bruchstück des erzbischöflichen Siegels mit Rücksiegel.
Drucke: Kuchenbecker, Analecta 12, S. 390; Westfälisches Urkundenbuch 11, 1 S. 153-154, Nr. 298.
Regesten: Duysing, Versuch 1, S. 288 Nr. 990; Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 153 Nr. 424; Regesten der Erzbischöfe von Köln 4, S. 21 f. Nr. 113; Reg. Erzb. Köln 3, S. 316 Nr. 3946 (mit Datum Februar 9 unter Verweis auf die Kölner Datierung).
Literatur: Schaten, Annalium Paderbornensium 2, S. 199; Rommel, Geschichte von Hessen 2, S. 66 sowie Anm. S. 52 Nr. 29 und S. 74 Nr. 50; Weidemann, Landgraf Heinrich I., S. 466; Reg. Erzb. Köln 3, Nr. 3946; [1303 März 14 Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 154] Nr. 427.
Regest
Soest. - Erzbischof Wigbold von Köln bevollmächtigt den Kölner (Dom-)Propst Heinrich sowie die Grafen Heinrich von Nassau (Nassowe) und Heinrich von Solms (Solmesse), für ihn mit Otto, dem Sohne Landgraf Heinrichs, über die von Otto dem Erzbischof in dem gegenwärtigen Kriege zu leistende Waffenhilfe zu verhandeln, und verspricht, Otto wegen der von jenen Vermittlern vereinbarten Entschädigungssumme von 900 Mark Pfennigen (einen Pfennig zu drei Hellern) sicher zu stellen.
Datum: d. Susati 1303 sabbato post purificationem b. Marie virg.
Originaltext
... damus potestatem ordinandi inter nos et Ottonem, natum spectabilis viri lantgravie terre Hassie domini, ut idem Otto serviat nobis cum armatis in presenti gwerra nostra, promittentes, quod de summa pecunie, videlicet nongentis marcis denariorum, tribus Hallensibus pro denario quolibet computatis, ipsi Ottoni ex dictorum ..prepositi et ..comitum ordinacione per nos dandis eundem Ottonem taliter assecurabimus, quod secundum prefatorum amicorum nostrorum consilium certus et assecuratus sufficienter erit de pecunia memorata. ...

Sprache des Originaltextes

lateinisch

Nachweise

Weitere Personen

Köln, Erzbischöfe, Wigbold von Holte · Köln, Erzbischöfe, Heinrich II. von Virneburg · Nassau-Siegen, Grafen, Heinrich III. · Solms-Burgsolms, Grafen, Heinrich III. · Hessen, Landgrafen, Otto I. · Hessen, Landgrafen, Heinrich I.

Weitere Orte

Soest · Köln, Erzbischöfe · Köln, Dompröpste

Sachbegriffe

Erzbischöfe · Dompröpste · Verhandlungen · Grafen · Gesandte · Hilfe, militärische · Söhne · Kriege · Waffenhilfen · Entschädigungen · Kriegsschäden · Währungen, Pfennige · Pfennige

Textgrundlage

Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Stückangaben

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1; Westfälisches Urkundenbuch 11.1

Original

Westfälisches Urkundenbuch 11.1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 447 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/447> (Stand: 23.10.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde