Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Quellen zum Ersten Weltkrieg

↑ Jakob Ebersmann, Berichte aus der Heimat in den Dieburger Feldbriefen, 1915-1917

Abschnitt 24: Hohe Arbeitsbelastung durch den Krieg

[Nr. 24] Feldbrief vom 19. Dezember 1915

[...]

Der Krieg macht viel Arbeit. Auf der Post mußten mehrere Hilfskräfte eingestellt werden, um die vielen Liebespakete, Feldbriefe usw. befördern zu können. In der Schule müssen 3 Lehrerstellen durch die übrigen Herren mitversehen werden. Auch auf der Bürgermeisterei hier hat man alle Hände voll zu tun. Um die Verordnungen des General-Kommandos durchführen zu können, mußten noch einzelne Mitglieder des Stadtvorstandes zu den Arbeiten herangezogen werden. Auch die Schreibereien haben einen bedeutenden Umfang angenommen. Der Gemeindediener Adam Enders wurde deshalb zum Schreibgehilfen auf dem Bürgermeistereibüro ernannt. Der seitherige Feldschütze Jakob Enders hat die Obliegenheiten des Gemeindedieners übernommen. Franz X. Ott wurde auf den Polizeischutz verpflichtet. —

Letzten Donnerstag, abends 6¼ Uhr ertönten plötzlich Feuersignale. Es brannte in der Scheuer von Franz Helfrich (Kunigunde Lohrum) in der Weißturmstraße. Bald darauf stand auch das Wohnhaus in Flammen. Das Feuer sprang dann auf das Nachbarhaus von Peter Thomas über. Die beiden Häuser und die Scheuer fielen dem Brande zum Opfer. Die Feuerwehr, die gleich zur Stelle war, konnte erst gegen 10 Uhr des wütenden Elementes Herr werden. Wie man hört, sind die Eigentümer gegen Brandschaden versichert. Helfrich steht im Felde und wird seit langer Zeit vermißt. —

Füsilier Franz Kolb und Offizierstellvertreter Georg Wick erhielten die Hessische Tapferkeitsmedaille. Letzterer wurde schon früher mit dem Eisernen Kreuze ausgezeichnet. Diese Ehre wurde jetzt auch dem Musketier Andreas Braun zu teil.


Personen: Ebersmann, Jakob · Enders, Adam · Ott, Franz X. · Helfrich, Franz · Thomas, Peter · Kolb, Franz · Wick, Georg · Braun, Andreas
Orte: Dieburg
Sachbegriffe: Post · Liebesgaben · Feldpost · Schulen · Lehrer · General-Kommando · Gemeindediener · Feldschützen · Feuerwehren · Brände · Hessische Tapferkeitsmedaille · Füsiliere · Offizierstellvertreter · Eisernes Kreuz · Musketiere
Empfohlene Zitierweise: „Jakob Ebersmann, Berichte aus der Heimat in den Dieburger Feldbriefen, 1915-1917, Abschnitt 6: Hohe Arbeitsbelastung durch den Krieg“, in: Hessische Quellen zum Ersten Weltkrieg <https://www.lagis-hessen.de/de/purl/resolve/subject/qhg/id/19-24> (aufgerufen am 06.04.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde