Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1487 Januar 13

Karmiliter in Kassel erhalten ihren Erbanteil Heinrich III.

Regest-Nr. 4308

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Rechnungen I, 4/4 (Provenienz: Marburg, Kammerschreiber). Mit aufgedrücktem Siegel.
Regesten: Demandt, Schriftgut 2, S. 431 Nr. 1733.
Literatur: Vgl. dazu Schultze, Klöster Stifter und Hospitäler Nr. 695, jedoch ohne diesen Vorgang.
Regest
Jakob, Prior und der Konvent der Karmeliter zu Kassel bekunden, daß ihnen Landgraf Wilhelm [III.] die 8 fl. 5 Ort eines Gulden als Gülte des Kapitals, das ihnen Landgraf Heinrich [III.] testamentarisch vermacht hatte, durch die Räte und Statthalter zu Marburg hat auszahlen lassen.
Siegel des Ausstellers mit dem Prioratssiegel.
1487 in octava epiphanie domini.
Nachweise

Weitere Personen

Jakob, Prior der Karmeliter in Kassel · Hessen, Landgrafen, Heinrich III. · Hessen, Landgrafen, Wilhelm III.

Weitere Orte

Kassel, Karmeliter · Marburg, Räte · Marburg, Statthalter

Sachbegriffe

Priore · Karmeliter · Klöster, Karmeliter · Konvente · Gulden · Währungen, Gulden · Gülten · Kapital · Testamente · Erbe · Räte · Statthalter · Vermächtnisse

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut 2

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 4308 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/4308> (Stand: 13.05.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde