Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1483 März 21

Bartholomäus von Eten erhält 60 fl. zur Frankfurter Fastenmesse

Regest-Nr. 4135

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Eigenhändige Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Rechnungen I, 37a/2 (Provenienz: Darmstadt, Landschreiber). Mit aufgedrücktem unkenntlichem Siegel. Wasserzeichen: Sechsberg mit einer an langer Stange aufgesetzten Krone.
Regesten: Demandt, Schriftgut 2, S. 365 Nr. 1608.
Regest
Bartholomäus von Eten, der freien Künste und Arzenei Doktor, quittiert dem Darmstädter Landschreiber Konrad von Katzenelnbogen über die ihm von dem + Landgraf Heinrich [III.] von Hessen zur Frankfurter Fastenmesse fälligen 60 fl.
Siegel des Ausstellers.
Uf fritag vor Palmensontag 1483.
Nachweise

Weitere Personen

Eten, Bartholomäus von · Katzenelnbogen, Konrad von · Hessen, Landgrafen, Heinrich III.

Weitere Orte

Frankfurt, Fastenmesse · Darmstadt, Landschreiber

Sachbegriffe

Künste, freie · Doktoren, der Künste · Doktoren, der Medizin · Medizin · Quittungen · Landschreiber · Fastenmessen · Messen, Frankfurter · Messen, Fastenmessen · Schulden

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut 2

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 4135 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/4135> (Stand: 30.11.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde