Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1295 Februar 5

Bündnis zwischen Köln und Ziegenhain

Regest-Nr. 371

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Grafschaft Ziegenhain. Pergament. Siegel ab.
Regesten: Westfälisches Urkundenbuch 7, S. 1312 Nr. 2353a (zu 1296); Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 128 Nr. 349; Reg. Erzb. Köln 3, S. 216 Nr. 3441.
Regest
Erzbischof Siegfried von Köln versöhnt sich mit dem Grafen Gottfried von Ziegenhain (Cygenhayn) und verspricht ihm unter anderm Hilfe gegen jedermann außer dem Erzbischof Gerhard von Mainz und Landgraf Heinrich.
Siegler: Erzbischof Siegfried.
Datum: a. 1295 in die b. Agathe indictione VIII.
Das Datum ist der Indiktion wegen nicht nach Kölner Stil aufgelöst.
Nachweise

Weitere Personen

Köln, Erzbischöfe, Siegfried von Westerburg · Ziegenhain, Grafen, Gottfried VI. · Mainz, Erzbischöfe, Gerhard II. von Eppstein · Hessen, Landgrafen, Heinrich I.

Weitere Orte

Köln, Erzbischöfe · Mainz, Erzbischöfe · Ziegenhain, Grafen

Sachbegriffe

Erzbischöfe · Grafen · Bündnisse, Ausnahme von · Hilfe, militärische

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 371 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/371> (Stand: 24.10.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde