Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1443 Februar 22

Die Brüder von Herda werden Erbburgmannen der Landgrafen

Regest-Nr. 3035

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Abschriften: Staatsarchiv Marburg, Kopiar 4, Nr. 459, Bl. 131-132.
Regesten: Demandt, Regesten Kopiare 1, S. 304 Nr. 833.
Regest
Die Brüder Philipp und Philipp von Herda bekunden, daß ihnen Landgraf Ludwig [I.] 500 fl. schuldet, von denen sie ihm 300 fl. gegeben haben, damit er seinen Teil an Barchfeld von dem von Leimbach einlöst, während ihnen der Landgraf die restlichen 200 fl. dafür zugesagt hat, daß sie seine Erbburgmannen werden und bleiben. Für diese 500 fl. erhalten sie den landgräftichen Anteil des Schlosses Barchfeld amtsweise bis zur Zahlung der genannten 500 fl., was jederzeit mit vierteljährlicher Kündigungsfrist möglich ist und in Schmalkalden oder Vacha geschehen soll. Diese 500 fl. sollen die Aussteller dann in Gütern anlegen und diese vom Landgrafen als Mannlehen empfangen. Es folgen weitere Bestimmungen über die Verwendung Barchfelds in einem Kriege, über die Bauunterhaltung, das Inventar an Hausrat und Geschützen, die eingesäten Äcker und das Pflugrecht daran sowie über den Schutz der Amtsuntertanen.
Siegel beider Aussteller.

Wortlaut der Datierung

1443 ipso die sancti Petri ad cathedram.

Nachweise

Aussteller

Herda, Philipp [I.] von · Herda, Philipp [II.] von

Empfänger

Hessen, Landgrafen, Ludwig I.

Siegler

Herda, Philipp [I.] von · Herda, Philipp [II.] von

Weitere Personen

Leimbach, die von

Weitere Orte

Barchfeld (Wartburgkreis/Thüringen) · Barchfeld (Wartburgkreis/Thüringen), Burg · Schmalkalden · Vacha

Sachbegriffe

Schulden · Pfänder · Pfänder, Auslösen von · Erbburgmannen · Burgen · Schlösser · Kündigungsfristen · Güter · Reinvestitionen · Mannlehen · Kriege · Baukosten · Instandhaltungsverpflichtungen · Inventare · Hausrat · Geschütze · Saaten · Pflugrechte · Äcker · Amtsbewohner · Verwandte

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Regesten 2.1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 3035 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/3035> (Stand: 20.08.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde