Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1464 Juni 8

Empfang und Verladung von Hafer zu Fritzlar

Regest-Nr. 3001

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Kerbzettel: Staatsarchiv Marburg, Rechnungen I, 62/9 (Provenienz: Gudensberg, Rentmeister).
Regesten: Demandt, Schriftgut 1, S. 549, Nr. 927.
Regest
Uff fritag nach sancte Bonifacius tagk a. etc. 64 hat (der Gudensberger Rentmeister) Hermann Knorre für den Landgrafen zu Fritzlar 200 Vt. Hafer von Herrn Heinrich Slegereyn empfangen und laden lassen in Beisein des Thiele Holzhausen, Greben zu Haddamar, und des Henne Maischein (Mieschin), Greben zu Werkel. Der Hafer ist nach Wolfhagen geschickt worden.
Nachweise

Weitere Personen

Knorre, Hermann · Hessen, Landgrafen, Ludwig II. · Schleier, Heinrich · Holzhausen, Thiele, Grebe zu Haddamar · Maischein, Henne, Grebe zu Werkel

Weitere Orte

Gudensberg, Rentmeister · Fritzlar · Haddamar, Greben · Werkel, Greben · Wolfhagen

Sachbegriffe

Rentmeister · Hafer · Haferlieferungen · Greben · Lebensmittellieferungen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 3001 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/3001> (Stand: 19.06.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde