Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1434 August 13

Henne Wigel und seine Frau Kunigunde übertragen ihre Güter dem Landgrafen

Regest-Nr. 2970

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Abschriften: Staatsarchiv Marburg, Kopiar 4, Nr. 437, Bl. 122v-123.
Regesten: Demandt, Regesten Kopiare 1, S. 297 Nr. 811.
Regest
Henne Wigel und seine Frau Kunigunde lassen Landgraf Ludwig [I.] ihr gesamtes Erbe und Gut auf. Es handelt sich um Haus und Hof und einen halben Erdgadem auf dem Kirchhof mit zahlreichen Äckern (wahrscheinlich in der Gemarkung Lohne) u.a. am Wege nach Züschen und am Kirchberger Wege.
Es siegeln Johann Meisenbug und Kurt Mattenberg.
D. feria sexta ante festum assumptionis gloriosissime virginis Marie sub a. etc. 34.
Nachweise

Weitere Personen

Wigel, Henne · Wigel, Kunigunde, Frau des Henne · Hessen, Landgrafen, Ludwig I. · Meisenbug, Johann [I.] · Mattenberg, Kurt

Weitere Orte

Lohne, Kirchhof · Züschen · Lohne, Kirchberger Weg

Sachbegriffe

Güter · Erbe · Lehen, Auflassen von · Erdgademe · Kirchhöfe · Äcker · Gemarkungen · Flurnamen · Wege · Gärten

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Regesten 2.1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 2970 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/2970> (Stand: 20.10.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde