Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1417 Dezember 24

Hans von Hone erhält ein Mannlehen in Niederhone

Regest-Nr. 2774

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Abschriften: Staatsarchiv Marburg, Kopiar 4, Nr. 219, Bl. 49.
Regesten: Demandt, Regesten Kopiare 1, S. 236/237 Nr. 592.
Regest
Kassel. - Landgraf Ludwig [I.] verleiht Hans von Hone (Hoenden) als Mannlehen 1 1/2 Hufen Land in der Feldmark zu Niederhone mit einer Hofstatt auf dem Kirchhof und mit einem Hof im Dorfe daselbst.
Siegel des Ausstellers.
D. Cassel in vigilia nativitatis Christi a. d. 1417.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Ludwig I. · Hone, Hans von

Weitere Orte

Niederhone, Feldmark · Niederhone, Kirchhof · Niederhone, Dorf

Sachbegriffe

Mannlehen · Hufen · Feldmarken · Hofstätten · Kirchhöfe · Dörfer · Höfe · Landgrafenitinerar

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Regesten 2.1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 2774 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/2774> (Stand: 20.10.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde