Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1283 Mai 17

Ritter Schade wird Bürge Heinrich I.

Regest-Nr. 265

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Stadtarchiv Wetzlar, Allmenrödersche Sammlung, Kasten 1. Pergament, stark beschädigt. Siegel sehr verletzt.
Drucke: Gudenus, Codex diplomaticus 2, S. 233 Nr. 183; Urkundenbuch der Stadt Wetzlar 1, S. 108 Nr. 257.
Regesten: Duysing, Versuch 1, S. 233 Nr. 761; Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 93 Nr. 245; Urkundenbuch der Stadt Wetzlar 1, S. 108 Nr. 257..
Regest
Der Ritter Schade (Schado), Schultheiß in Alsfeld (Alsveld), verbürgt sich den Bürgern Wetzlars (Wepflaria) gegenüber für eine Schuld Landgraf Heinrichs an die Stadt.
Siegler: Schade.
Datum: d. 1283 secunda feria post dominicam … Cantate.
Originaltext
Ego Schado miles sc(hulthetus in) Alsveld, recognosco p(resentibus p)ublice protestande, me .. civibus de Wep(flaria, cred)itoribus illustris prin(cipis, domini) mei .. landgravii, terre Hassie domini, pro debit(is sibi) mutuo accomodatis, (esse), sicut condictum est, more fidejussorio ob(ligatum, f)acturus racione dicte fidejussionis idem, quod alii m(ei) fidejussores facere sposponder(unt). In cujus rei robur et evidenciam presentem paginam dedi appensione proprii sigilli firmiter communitam. Datum anno domini 1283, secunda feria post dominicam, qua cantatur cantate domino canticum novum.

Sprache des Originaltextes

lateinisch

Nachweise

Weitere Personen

Schade, Schultheiß in Alsfeld, Ritter · Hessen, Landgrafen, Heinrich I.

Weitere Orte

Alsfeld, Schultheiße · Wetzlar, Bürger

Sachbegriffe

Ritter · Bürgen · Bürgschaften · Bürger · Schultheiße · Schulden · Städte

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Original

UB Wetzlar 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 265 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/265> (Stand: 21.01.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde