Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1282 Juli 26

Landgraf Heinrich I. als Helfer König Rudolfs von Habsburg

Regest-Nr. 259

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Drucke: Ennen, Quellen Stadt Köln 3 Neudr., S. 190 aus dem Historisches Archiv der Stadt Köln, Kopialbuch Erzbischof Siegfrieds (14. [Jahrhundert]); MGH Constitutiones 3: Schwalm, 1273 - 1298, S. 319-321, Nr. 333 nach derselben Quelle.
Regesten: Böhmer, Regesta VI, 1, S. 373 Nr. 1686; Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 90 Nr. 239; UB Hofgericht 3, S. 273-275 Nr. 378; Reg. Erzb. Köln 3, S. 126-129 Nr. 2947.
Regest
Oppenheim. - Landgraf Heinrich erscheint in dem zwischen König Rudolf und dem Erzbischof (Siegfried) von Köln abgeschlossenen Sühnevertrag unter den Helfern des Königs, die in jenen Frieden eingeschlossen sind und mit denen sich der Erzbischof bis kommende Ostern aussöhnen muß.
Datum: d. Oppenhem 1282 VII Kal. Augusti.
Einer der Bevollmächtigten Erzbischof Siegfrieds ist der Propst Arnold von S. Severin in Köln; vgl. [1282 April 24 Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1, S. 88] Nr. 235.
Originaltext
... Nomina adiutorum sunt hec: illustres F. dux Lotheringie, H. lantgravius Hassie et nobiles viri Flo. Hollandie et Gelrie, Th. Clevensis, H. Luczellenburgensis, A. de Monte, Losensis et Iuliacensis comites, ...

Sprache des Originaltextes

lateinisch

Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Heinrich I. · Rudolf von Habsburg, König · Köln, Erzbischöfe, Siegfried von Westerburg · Köln, St. Severin, Äbte, Arnold von Solms

Weitere Orte

Oppenheim · Köln, St. Severin · Köln, Erzbischöfe

Sachbegriffe

Landgrafenitinerar · Erzbischöfe · Sühneverträge · Verträge · Frieden · Pröpste

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Original

MGH Const. 3

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 259 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/259> (Stand: 24.10.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde