Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Topografie des Nationalsozialismus in Hessen

Übersichtskarte Hessen

Fulda, Lager für Zwangsarbeiter, Emaillierwerk AG

Fulda, Gemeinde Fulda, Landkreis Fulda | Historisches Ortslexikon
Klassifikation | Nutzungsgeschichte | Indizes | Nachweise | Abbildungen | Zitierweise
Klassifikation

Kategorie:

Wirtschaft

Subkategorie:

Zwangsarbeit 

Nutzungsgeschichte

Beschreibung:

Die Emaillierwerk AG unterhielt auf ihrem Firmengelände ein Lager für Zwangsarbeiter. Die Werke stellte während des Krieges Stahlhelme her. Das Lager bestand vom Juni 1942 bis zum 31. März 1945. Hier waren bis zu 130 Personen untergebracht.

Nutzungsanfang (früheste Erwähnung):

Juni 1942

Nutzungsende (späteste Erwähnung):

31.3.1945

Indizes

Orte:

Fulda

Sachbegriffe:

Betrieb · Wirtschaft · Gemeinschaftslager · Zwangsarbeit

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Fulda, Lager für Zwangsarbeiter, Emaillierwerk AG“, in: Topographie des Nationalsozialismus in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/nstopo/id/2275> (Stand: 21.2.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde