Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1400 Mai 1

Quittung des Holzapfel von Rolshausen über Burglehnsgelder

Regest-Nr. 1944

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Quittungen. Papier, Wasserzeichen: Ochsenkopf mit Stern. Mit unten aufgedrücktem (abgesprungenem) Siegel.
Regesten: Demandt, Schriftgut 1, Nr. 516, S. 333.
Regest
Holzapfel von Rolshausen, Herrn +Heiderichs Sohn, quittiert Landgraf Hermann [II.] über den Empfang der 3 Mark Burglehnsgeld, die ihm jährlich zum 1. Mai aus Ebsdorf fällig sind.
Siegel des Ausstellers.
1400 ipso die Walpurgis.
Nachweise

Weitere Personen

Rolshausen, Holzapfel von · Rolshausen, Heiderich [I.] von · Hessen, Landgrafen, Hermann II.

Weitere Orte

Ebsdorf

Sachbegriffe

Quittungen · Wasserzeichen · Burglehnsgelder · Zahltermine

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 1944 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/1944> (Stand: 02.12.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde