Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1395 Dezember 29

Quittung des Wäppners Heinrich von Weitershausen

Regest-Nr. 1828

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urkunden, Abt. Quittungen. Pergament, mit Siegel.
Regesten: Demandt, Schriftgut 1, Nr. 421, S. 285.
Regest
Heinrich von Weitershausen, Wäppner, bekundet, daß er wegen aller Schuldforderungen und Ansprüche, die er bis zum heutigen Tage an Landgraf Hermann hatte, mit diesem verglichen und von ihm bezahlt worden ist, ausgenommen ein Hengst im Wert von 60 fl., den er innerhalb eines halben Jahres kaufen und den der Landgraf ihm bezahlen soll.
Siegel des Ausstellers.
1395 feria quarta proxima post diem nativitatis Christi.
Nachweise

Weitere Personen

Weitershausen, Heinrich [II.] von · Hessen, Landgrafen, Hermann II.

Sachbegriffe

Quittungen · Wäppner · Schulden · Hengste · Pferde · Pferde, Wert von · Schadensersatzleistungen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 1828 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/1828> (Stand: 18.01.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde