Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1271 Juni 25

Heinrich I. schenkt das Patronat der Kirche in Krofdorf an Altenberg

Regest-Nr. 166

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Fürst zu Solms-Braunfels'sches Archiv Braunfels, Kloster Altenberg, XLII 1. Pergament. Beide Reitersiegel mit Rücksiegeln verletzt.
Drucke: Gudenus, Codex diplomaticus 2, S. 177 Nr. 137.
Regesten: Duysing, Versuch 1, S. 203 Nr. 634; Goerz, Mittelrheinische Regesten 3, S. 596 Nr. 2620; Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 56 Nr. 151.
Regest
Landgraf Heinrich schenkt mit Einwilligung seiner Gemahlin Adelheid zu seinem und seiner Vorfahren Seelenheil und aus besonderer Gunst gegen seine Tante, die Meisterin Gertrud des Praemonstratenser-Nonnenklosters Altenberg (Aldenburg), diesem Kloster das Patronat der Kirche in Krofdorf (Crufdorf).
Siegler: 1. Landgraf Heinrich, 2. seine Gemahlin Adelheid.
Datum: a. et d. 1271 VII Kal. Julii.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Heinrich I. · Hessen, Landgrafen, Adelheid, Frau Heinrichs I., geb. Herzogin von Braunschweig · Altenberg, Äbtissinnen, Gertrud von Thüringen, Tochter der hl. Elisabeth

Weitere Orte

Altenberg (Gem. Solms), Kloster · Krofdorf, Kirche

Sachbegriffe

Ehefrauen · Schenkungen · Seelstiftungen · Klöster · Tanten · Äbtissinnen · Prämonstratenser · Nonnen · Patronatsrechte · Kirchenpatronate · Kirchen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 166 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/166> (Stand: 26.11.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde