Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1628 Mai 15

Inventurnotiz des Heinrich Arnold für das Ziegenhainer Archiv

Regest-Nr. 16268

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 4746 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv⟩.
Stückbeschreibung: Papier, aufgezogen.
Regest
Ziegenhain. - Der Sekretär Heinrich Arnold vermerkt in einer Notiz, daß die von Johann Flach 1571 [November 3] entnommenen Urkunden fehlen. In der Schublade befinden sich unter der Nr. 42 nur der Vertrag zwischen Braunschweig und Hessen aus dem Jahr 1531 und unter der Nr. 52 der von Kurfürst August von Sachsen ausgehandelte Vertrag zwischen Braunschweig und Hessen aus dem Jahr 1553 und schließlich unter Nr. 55 der von Landgraf Philipp zwischen Braunschweig und Magdeburg ausgehandelte Vertrag von 1555.

Wortlaut der Datierung

Ziegenhain 15 ten Maii 1628.

Nachweise

Ausstellungsort

Ziegenhain (Schwalm-Eder-Kreis)

Aussteller

Arnold, Heinrich

Weitere Personen

Flach, Johann · Hessen, Landgrafen, Philipp der Großmütige · Sachsen, Kurfürsten, August

Weitere Orte

Magdeburg (Sachsen-Anhalt) · Braunschweig (Niedersachsen)

Sachbegriffe

Archive · Archivare · Urkunden, Entnahme von · Kurfürsten · Herzöge

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

am Original

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 16268 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/16268> (Stand: 21.11.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde