Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1528 Juni 27

Revers des Niklas Wild über seine Aufnahme zum Hauptmann

Regest-Nr. 15409

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 840 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Nachtrag 0, Nr. 836⟩.
Stückbeschreibung: Papier, zwei Blatt folio (lt. Findbuch).
Siegel: Das Siegel unter Papierdecke (lt. Findbuch).
Regesten: Staatsarchiv Marburg, Findbuch zum Samtarchiv, Nachträge, Kasten 203, Nr. 66.
Regest
Kassel. - Revers des Niklas Wild, Bürger in Frankfurt, für Landgraf Philipp von Hessen über seine Aufnahme zum Diener und Hauptmann der Fußknechte mit einem Jahrgeld in Höhe von 20 Gulden. Dafür soll er auf Erfordern so viele Knechte anwerben, wie es ihm möglich ist.
Der Bestallungsbrief vom gleichen Tag ist inseriert.
Siegel des Ausstellers.

Wortlaut der Datierung

1528 Cassel am sampstagk nach Johannis baptiste (lt. Findbuch).

Nachweise

Ausstellungsort

Kassel

Aussteller

Wild, Niklas

Empfänger

Hessen, Landgrafen, Philipp der Großmütige

Siegler

Wild, Niklas

Weitere Orte

Frankfurt a.M., Bürger

Sachbegriffe

Bürger · Hauptmänner · Fußknechte · Diener, Aufnahme als · Dienstgelder · Reverse · Bestallungsbriefe

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Findbuch zum Samtarchiv, Nachtrag 0

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 15409 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/15409> (Stand: 04.04.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde