Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1418 April 6

Reinhard von Haune verpflichtet sich, in Haft zurückzukehren

Regest-Nr. 14941

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 2960 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Nachtrag 2, Nr. 115⟩.
Stückbeschreibung: Pergament, löchrig, stockig, aufgezogen, Schrift zerstört (lt. Findbuch).
Siegel: Acht meist beschädigte Siegel in Schutzkästchen (lt. Findbuch).
Regesten: Staatsarchiv Marburg, Findbuch zum Samtarchiv, Nachträge, Kasten 192, Nr. 31.
Regest
Reinhard von Haune schwört dem Landgrafen Ludwig von Hessen, zu St. Johannis Tag [Juni 26] zur Haft ins Schloß Kassel, woraus er entlassen war, zurückzukehren. Er setzt Bürgen, die für den Fall, daß er nicht zurückkommt, 100 fl. zahlen und Einlager halten müssen.
Siegel: 1) Reinhard von Haune, 2) Werner von Falkenberg, Sohn des + Konzmann, 3) Simon von Schlitz, 4) Hermann von Falkenberg, 5) Hermann von Boyneburg, Sohn des Heimbrod, 6) ??, 7) ?? und 8) ??.

Wortlaut der Datierung

1418 uff den mitwochen noch dem sontage Quasimodogeniti (lt. Findbuch).

Nachweise

Aussteller

Haune, Reinhard [II.] von

Empfänger

Hessen, Landgrafen, Ludwig I.

Siegler

Haune, Reinhard [II.] von · Falkenberg, Werner [II.] von · Schlitz gen. von Görtz, Simon [III.] · Falkenberg, Hermann [III.] von · Boyneburg, Hermann [IV.] von

Weitere Personen

Falkenberg, Kunzmann [I.] von · Boyneburg, Heimbrod von, gen. der Reiche

Weitere Orte

Kassel, Burg

Sachbegriffe

Gefängnisse, Entlassung gegen Ehrenwort · Bürgen · Einlager · Eide · Burgen, als Gefängnisse

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Findbuch zum Samtarchiv, Nachtrag 2

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 14941 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/14941> (Stand: 26.10.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde