Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1570 Oktober 2

Revers des Kurfürst August von Sachsen bezüglich der erneuerten Erbverbrüderung

Regest-Nr. 14401

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 3834 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Schublade 41, Nr. 56⟩.
Stückbeschreibung: Membran und Schrift gut erhalten (lt. Findbuch).
Regesten: Staatsarchiv Marburg, Findbuch zum Samtarchiv, Band 2, S. 154.
Regest
Torgau. - Revers des Kurfürsten August von Sachsen für Landgraf Philipp d.J. von Hessen bezüglich der erneuerten Erbverbrüderung und der erfolgten Erbhuldigung durch hessische Ritter und Landschaft.

Wortlaut der Datierung

d.d. Torgau d. 2. Oktober 1570 (lt. Findbuch).

Kommentar

Im Findbuch ist eine eindeutige Zuweisung zu einem bestimmten Landgrafen nicht möglich, da für vier Reverse nur ein Eintrag besteht. In Konkordanz aber nur drei Urkunden aufgeführt - eine doppelt belegt oder fehlt einer der Landgrafen? - Muß am Original geprüft werden.

Nachweise

Ausstellungsort

Torgau (Lkr. Nordsachsen/Sachsen)

Aussteller

Sachsen, Kurfürsten, August

Empfänger

Hessen, Landgrafen, Philipp d.J.

Siegler

Sachsen, Kurfürsten, August

Weitere Orte

Sachsen, Kurfürsten

Sachbegriffe

Kurfürsten · Huldigungen · Ritter · Erbverbrüderungen · Reverse

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Findbuch zum Samtarchiv 2

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 14401 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/14401> (Stand: 20.06.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde