Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Bayerseich

Siedlung · 128 m über NN
Gemarkung Egelsbach, Gemeinde Egelsbach, Landkreis Offenbach 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Siedlung

Lagebezug:

4 km südlich von Langen

Ersterwähnung:

1478

Siedlungsentwicklung:

Die Siedlung wurde 1546 gegründet. 1589 hessische Geleitsstation.

1927 gehört der Weiler Bayerseich zu Egelsbach, das Forsthaus zu Erzhausen.

Historische Namensformen:

  • Beierseich (1478)
  • Beirische Eiche zu Sprendlingen (1562)
  • Beyerseiche (1577)
  • Beyerisch Aich, bey der (1618)
  • Beierseich (1829)

Bezeichnung der Siedlung:

  • Weiler

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3476599, 5535467
UTM: 32 U 476533 5533693
WGS84: 49.95512497° N, 8.672864335° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

43800300001

Einwohnerstatistik:

  • 1829: 50 Einwohner
  • 1927: 63
Verfassung

Altkreis:

Offenbach

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Bayerseich, Landkreis Offenbach“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/14179> (Stand: 8.6.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde