Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1368 November 30

Quittung des Ritters Heiderich von Rollshausen über Pferdeschäden

Regest-Nr. 1400

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Quittungen (Provenienz: Landgräfl. Rentmeister). Pergament Siegel ab.
Regesten: Demandt, Schriftgut 1, Nr. 111, S. 125.
Regest
Ritter Heiderich von Rolshausen quittiert Landgraf Heinrich [II.] über 14 fl. für ein Pferd, das er in seinem Dienste verdarb, als er seinetwegen mit Johann von Dernbach für den Junker von Nassau geritten war.
Siegel des Ausstellers.
1368 ipso die beati Andree apostoli.
Nachweise

Weitere Personen

Rolshausen, Heiderich [I.] von · Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Dernbach, Johann [III.] von · Nassau-Dillenburg, Grafen, Johann I.

Sachbegriffe

Quittungen · Ritter · Pferdeschäden · Pferde · Dienste · Kriege · Fehden

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 1400 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/1400> (Stand: 17.07.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde