Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1380 April 20

Zollprivileg für Graf Ruprecht von Nassau

Regest-Nr. 13987

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 164 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Schublade 23, Nr. 34⟩.
Stückbeschreibung: Membran stark beschädigt, so daß von der Schrift nur wenig zu lesen ist, die Jahreszahl ist aber noch erkennbar (lt. Findbuch).
Siegel: Das Siegel fehlt (lt. Findbuch).
Regesten: Staatsarchiv Marburg, Findbuch zum Samtarchiv, Band 1, S. 206.
Regest
Frankfurt. - König Wenzel erneuert und bestätigt das Privileg für Graf Ruprecht von Nassau, zwei große alte Tournosen auf einen Reichszoll von jedem Fuder Wein und anderen Kaufmannsgütern, die auf dem Rhein auf oder abgeführt werden, erheben zu dürfen, wo er ihn mit Gunst der Fürsten, Grafen, Herren und Städte haben möchte.

Wortlaut der Datierung

Frankfurt 1380 an dem nechsten fritag vor sant Georgen tag (lt. Findbuch).

Nachweise

Ausstellungsort

Frankfurt a.M.

Aussteller

Wenzel, König

Empfänger

Nassau-Sonnenberg, Grafen, Ruprecht VII.

Siegler

Wenzel, König

Weitere Orte

Rhein, Fluß

Sachbegriffe

Zölle · Zollprivilegien · Könige · Fürsten · Städte · Herren · Kaufmannsgüter · Wein · Flüsse, als Transportwege

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Findbuch zum Samtarchiv 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 13987 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/13987> (Stand: 18.10.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde