Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1568 April 10

Vergleich zwischen den Landgrafen Philipp und Georg wegen Geschützen und Munition

Regest-Nr. 13829

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 1640 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Schublade 78, Nr. 86⟩.
Stückbeschreibung: Papier und Schrift gut erhalten (lt. Findbuch).
Siegel: Das Siegel ist gut erhalten (lt. Findbuch).
Regesten: Staatsarchiv Marburg, Findbuch zum Samtarchiv, Band 5, S. 68.
Regest
Vertrag zwischen den Brüdern Philipp und Georg, Landgrafen von Hessen, über die Aufteilung von Geschützen und Munition in Kassel, Ziegenhain, Gießen und Rüsselsheim.

Wortlaut der Datierung

10. April 1568 (lt. Findbuch).

Nachweise

Aussteller

Hessen, Landgrafen, Philipp d.J. · Hessen, Landgrafen, Georg I.

Empfänger

Hessen, Landgrafen, Philipp d.J. · Hessen, Landgrafen, Georg I.

Siegler

Hessen, Landgrafen, Philipp d.J. · Hessen, Landgrafen, Georg I.

Weitere Orte

Kassel · Ziegenhain (Gem. Schwalmstadt) · Gießen · Rüsselsheim

Sachbegriffe

Munition · Brüder · Geschütze · Erbe, Aufteilen des · Verträge

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Findbuch zum Samtarchiv 5

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 13829 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/13829> (Stand: 17.11.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde