Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

1244 September 27

Schenkung einiger Hufen an Kloster Haydau durch Graf Berthold I.

Regest-Nr. 1379

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, A II Klöster, Heydau, 1244.
Stückbeschreibung: Pergament.
Siegel: Siegel, beschädigt, anhängend.
Regest
Graf Berthold [I.] von Ziegenhain (Cygenhagen) bekundet, dass er, nachdem ihm Ludwig von Leimbach (lembach) einige Hufen in Altmorschen (antiquo morsen) aufgelassen hatte, diese, auf Ludwigs Bitte, dem Kloster Haydau (heithe) zum ewigen Besitz übertragen hat. Siegler: der Aussteller. Datum anno domini <...> m cc xl iiii, iiii kalende octobricum.
Nachweise

Aussteller

Ziegenhain, Grafen, Berthold I.

Empfänger

Haydau, Kloster

Siegler

Ziegenhain, Grafen, Berthold I.

Weitere Personen

Leimbach, Ludwig von

Weitere Orte

Haydau, Kloster · Altmorschen

Sachbegriffe

Klöster, Übertragungen an · Lehen, Auflassung von · Lehnswesen · Lehnsherren, Grafen als · Zustimmungen, lehnsherrliche · Vasallen · Hufen, Übertragungen von · Klosterbesitz · Auflassungen · Siegel · Siegler

Textgrundlage

Regest

BT

Zitierweise
Ziegenhainer Regesten online Nr. 1379 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/zig/id/1379> (Stand: 27.01.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde