Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1367 September 27

Quittung des Wäppners Peter von Engelnhausen

Regest-Nr. 1363

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Pergament mit Siegel, das im Schild einen Balken zeigt, darüber einen schreitenden Löwen, darunter 6 Steine (3:2:1). - Kein ma. Rückvermerk - Staatsarchiv Marburg, Quittungen.
Regesten: Demandt, Schriftgut 1, Nr. 71, S. 103/105 (Provenienz: Landgräfl. Rentmeister).
Regest
Peter von Engelnhausen, Wäppner, quittiert Landgraf Heinrich über 80 fl. für einen Hengst, den er im landgräflichen Dienst verlor, in dem ihn (den Aussteller) Gumprecht von Hohenfels führte.
Siegel des Ausstellers.
1367 uffe den mandag vor sente Michels dage des erczengils.
Nachweise

Weitere Personen

Engelnhausen, Peter von, Wäppner · Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Hohenfels, Gumbracht [I.] von

Sachbegriffe

Siegelbilder · Quittungen · Wäppner · Hengste · Pferdeschäden · Fehden · Dienste

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 1363 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/1363> (Stand: 21.07.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde