Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1266 April 4 (?)

Heinrich I. bestätigt die Privilegien Frankenaus

Regest-Nr. 128

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Abschriften: Abschrift 18. [Jahrhundert]: Murhardtsche Landesbibliothek Kassel, Schminckes Diplomatarium Hassiacum II Blatt 384 nach der jetzt nicht mehr zu ermittelnden Ausfertigung.
Regesten: Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 44 Nr. 114.
Regest
Landgraf Heinrich bestätigt den Bürgern von Frankenau (Wrankenowe) alle ihnen von seinem verstorbenen Onkel, dem römischen Könige Heinrich (Raspe), Landgrafen von Thüringen, verliehenen Rechte und Freiheiten und gewährt ihnen die Gnade, daß niemand einem Bürger das Erbe oder das Besthaupt (optimale) abnehmen darf, daß sie vielmehr hierin das gleiche Recht, wie seine übrigen Städte haben sollen. Ferner dürfen, wie es vielleicht bisher geschehen ist, außerordentliche Steuern (exactiones indebitae) von ihnen nicht eingefordert werden, auch sollen alle zu Häusern und Höfen Frankenaus gehörigen Acker zehntfrei sein.
Siegler: Landgraf Heinrich.
Zeugen: Gottfried von Rotenstein (Rodenstein), landgräflicher Marschall, Gernand, Schultheiß von Marburg, Heinrich, landgräflicher Schreiber und Gottfried von Berndorf (Berendorf), Schultheiß in Frankenberg.
Datum: 1266 in octava Pasche.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Heinrich I. · Heinrich Raspe (IV.), König · Rotenstein, Gottfried von · Gernand, Schultheiß in Marburg · Heinrich, landgräflicher Schreiber · Berndorf, Gottfried von, Schultheiß in Frankenberg

Weitere Orte

Frankenau, Bürger · Thüringen, Landgrafen · Frankenau, Äcker · Frankenau, Höfe · Marburg, Schultheiß · Frankenberg, Schultheiß

Sachbegriffe

Bürger · Onkel · Verwandte · Könige · Rechte, verliehene · Privilegien, Bestätigung der · Erbe · Besthaupt · Stadtrechte · Städte · Steuern, außerordentliche · Häuser · Höfe · Äcker · Zehnte, Befreiung von · Marschälle · Schultheiße · Schreiber, landgräfliche

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 128 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/128> (Stand: 21.11.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde