Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1266 März 18

Heinrich I. befreit einen Hof in Eldensdorf

Regest-Nr. 125

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Drucke: Wenck, Hessische Landesgeschichte 2, UB, S. 200 Nr. 180 (ohne Quellenangabe).
Regesten: Duysing, Versuch 1, S. 189 Nr. 574; Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 43 Nr. 111.
Regest
Landgraf Heinrich befreit aus besonderer Gunst einen Hof in Eldensdorf, den die Bürger der Stadt Homberg von den Gebrüdern Staubenacker gekauft haben.
Siegler: Landgraf Heinrich.
Datum: d. 1266 quinta feria ante festum Palmarum.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Heinrich I. · Staubenacker, Brüder

Weitere Orte

Eldensdorf, Hof · Homberg, Bürger

Sachbegriffe

Höfe · Abgaben, Befreiung von · Brüder · Bürger · Verkäufe · Verwandte

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 125 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/125> (Stand: 22.11.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde