Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1457 März 1

Schadlosbrief Herzog Friedrichs von Braunschweig für Landgraf Ludwig I.

Regest-Nr. 12456

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 1473 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Schublade 73, Nr. 2 X⟩.
Stückbeschreibung: Membran und Schrift stark vermodert (lt. Findbuch).
Siegel: Das Siegel fehlt (lt. Findbuch).
Regesten: Staatsarchiv Marburg, Findbuch zum Samtarchiv, Band 4, S. 396.
Regest
Herzog Friedrich der Jüngere von Braunschweig und Lüneburg verspricht, Landgraf Ludwig I. von Hessen für dessen Bürgschaft über 3000 Gulden gegenüber dem Markgrafen Johann von Brandenburg schadlos halten zu wollen.

Wortlaut der Datierung

d.d. dinstag nach dem Sonntag Esto mihi (lt. Findbuch).

Nachweise

Aussteller

Braunschweig-Calenberg-Göttingen, Herzöge, Friedrich

Empfänger

Hessen, Landgrafen, Ludwig I.

Siegler

Braunschweig-Calenberg-Göttingen, Herzöge, Friedrich

Weitere Personen

Brandenburg-Kulmbach, Markgrafen, Johann der Alchemist

Weitere Orte

Braunschweig, Herzöge · Lüneburg, Herzöge · Brandenburg, Markgrafen

Sachbegriffe

Schadlosbriefe · Bürgen · Herzöge · Markgrafen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Findbuch zum Samtarchiv 4

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 12456 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/12456> (Stand: 27.11.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde