Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1401 Juli 16

Heinrich Boyl sichert Landgraf Hermann II. die Lieferung von 10 Malter Gerste zu

Regest-Nr. 12430

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 1396 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Schublade 71, Nr. 21⟩.
Stückbeschreibung: Membran und Schrift gut erhalten (lt. Findbuch).
Siegel: Zwei Siegel hängen gut erhalten an (lt. Findbuch).
Regesten: Staatsarchiv Marburg, Findbuch zum Samtarchiv, Band 4, S. 338.
Regest
Heinrich Boyl und Consorten versprechen, dem Landgrafen Hermann II. von Hessen 75 Mark Pfennige Grebensteiner Währung und 10 Malter Gerste Grebensteiner Maßes bis in 14 Tage bzw. auf Michaelis [September 29] zu liefern.

Wortlaut der Datierung

d.d. Sabbatho proximo post diem Margarethe 1401 (lt. Findbuch).

Nachweise

Aussteller

Boyl, Heinrich

Empfänger

Hessen, Landgrafen, Hermann II.

Siegler

Boyl, Heinrich

Weitere Orte

Grebenstein, Währung · Grebenstein, Maß

Sachbegriffe

Währungen, Grebensteiner Pfennige · Maße, Grebensteiner · Lebensmittellieferungen · Gerste · Finanzen, landgräfliche

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Findbuch zum Samtarchiv 4

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 12430 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/12430> (Stand: 19.11.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde