Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5019 Gemünden
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung
Historische Karten
Kurfürstentum Hessen 1840-1861 – 50. Rosenthal

Heckmühle

Mühle · 260 m über NN
Gemarkung Rosenthal, Gemeinde Rosenthal, Landkreis Waldeck-Frankenberg 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Mühle

Lagebezug:

12 km südöstlich von Frankenberg (Eder)

Lage und Verkehrslage:

1 km südöstlich von Rosenthal an der Bentreff

Historische Namensformen:

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3491826, 5647867
UTM: 32 U 491755 5646048
WGS84: 50.9659757° N, 8.882585805° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63501702006

Einwohnerstatistik:

  • 1885: 1 Wohnhaus mit 8 Bewohnern
Verfassung

Altkreis:

Frankenberg

Besitz

Grundherrschaft und Grundbesitzer:

  • 1710 leihen Bürgermeister und Rat zu Rosenthal dem Georg Müller und seiner Frau Wilhelmina die sogenannte Heckmühle auf 6 Jahre (HStAM Bestand Urk. 50 Nr. 1108).
Wirtschaft

Wirtschaft:

1 Mahlgang (oberschlächtig) mit Getreidemühle, seit 1935 nicht mehr in Betrieb

Zitierweise
„Heckmühle, Landkreis Waldeck-Frankenberg“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/1174> (Stand: 8.11.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde