Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1372 April 19

Bestätigung der Patronatsrechte für die Kapelle in Witzenhausen

Regest-Nr. 11685

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg. Pergament, beschädigt anhängende Siegel des Ausstellers. Rückwärtiges Rubrum saec. XV.
Regesten: Huyskens, Klöster an der Werra, S. 590 Nr. 1472.
Regest
Der Offizial der Propstei Heiligenstadt stellt nach vorangegangenen Prozeßverfahren und mit Rat der Rechtsgelehrten fest, daß Godiko us dem Steinhus das Patronatsrecht an der von ihm errichteten und dotierten Kapelle in Stempelhusen bei der Stadt<Witzenhusen gehabt habe und daneben Heinrich, Landgraf von Hessen, auf Grund päpstlicher Verleihung. Da nun mit dem Erbe des Godiko auch sein für diese Vakanz wirksames Patronatsrecht auf den Prior Johannes, den Konvent und den Bruder Henricus Monetarii des Ordens S. Wilhelmi und des Hauses zu Witzenhausen übergegangen sei, so bestätigt er den von diesen nach dem Tode des letzten Rektors der Kapelle Johannes Phryne präsentierten Priester Conradus de Bischoffishusen und investiert ihn, dagegen erklärt er die durch den Landgrafen geschehene Präsentation des Klerikers Ulmanus Hotred für ungültig, nachdem sich herausgestellt, daß der Kleriker fälschlich behauptet hatte, früher habe das Patronatsrecht an den Gütern des +Gattenmörders (uxoricida) Gotfridus de Blickershusen gehaftet, bis Landgraf Heinrich es durch Konfiskation erworben habe, und verurteilt Hotred zur Zahlung der Kosten an seinen Gegner Konrad.
Zeugen: Heinrich, Dekan, Johannes Bodenstein, Kanoniker, Berthold Topf, Konrad von Uslar, Heinrich von Westernhain, Konrad Lokem, Heinrich Neylstete, Vikare, alle bei der Kirche zu Heiligenstadt, Heinrich Pleban bei St. Marien, Heinrich von Buren, Vikar bei St. Egidius, Conradus Dithmari, Notar, Henricus de Dingelstede senior und Tilo Dingelstede, Bürger daselbst und viele andere.
Datum: XIII Kal. Maii.
Nachweise

Weitere Personen

Steinhaus, Gottfried in dem · Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Witzenhausen, Priore, Johannes · Münzer, Heinrich, Mönch in Witzenhausen · Phryne, Johannes, Pfarrer · Bischofshausen, Konrad von · Hotred, Ulman, Kleriker · Blickershausen, Konrad von · Heiligenstadt, Dekane, Heinrich · Bodenstein, Johannes, Kanoniker · Topf, Berthold · Uslar, Konrad von · Westerhayn, Heinrich von · Lokem, Konrad · Neilstete, Heinrich · Heinrich, Pleban an St. Marien in Heiligenstadt · Buren, Heinrich von, Vikar in St. Egidius in Heiligenstadt · Ditmar, Konrad, Notar · Dingelstede, Heinrich d.Ä. von · Dingelstede, Tilo, Bürger in Heiligenstadt

Weitere Orte

Heiligenstadt, Propsteien · Witzenhausen, Kapelle zu Stempelshausen · Witzenhausen · Witzenhausen, Kloster · Heiligenstadt, Kanoniker · Heiligenstadt, Plebane · Heiligenstadt, St. Marien · Heiligenstadt, St. Egidius · Heiligenstadt, Bürger · Stempelshausen

Sachbegriffe

Offiziale · Propsteien · Prozesse · Patronatsrechte, Streit um · Rechtsgelehrte · Kapellen · Päpste · Privilegien, päpstliche · Kleriker · Pfarrerwahlen · Gattenmörder · Mörder · Güter, konfiszierte · Prozeßkosten, Übernahme der · Vikare · Notare · Dekane · Plebane · Bürger

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Huyskens, UB Klöster an der Werra

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 11685 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/11685> (Stand: 06.04.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde