Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1370 Juli 27

Die Landgrafen Heinrich und Hermann schulden dem Milchling Schutzbar Geld

Regest-Nr. 11661

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Darmstadt, A 3 Homberg (II). Das Siegel des Ausstellers hängt unversehrt an.
Regesten: Baur, Hessische Urkunden 1 (Starkenburg und Oberhessen), S. 689 f. Nr. 1039 Anm.
Regest
Am 27. Juli desselben Jahres (1370) bekennen Milchling Schutzper Ritter und seine Hausfrau Kunegunde daz uns her Heinrich lantgrefe zu Hessin und Jungher Herman syn vettere schuldig sin Tusent achte und zwenzig phund funf schilling und eynen heller, ye eynen schilling tornosir vor eyn phund zurechen, die wir Wernhere unde Petir von Hirzinhayn bezalit habin vor daz seste teil dez slozzis zu Hoinburg und vor den gebuw, den sie daselbis getan habin und han uns unß egen. herre die vorg. summen geildis geschlagin uff daz seste teil irir sloße Hoinburg hus und stad und uff alles, daz dozu gehorit alse lange buz uns unße egen. herre unde Jungherre abir ire erbin die egen. Summen geldis bezalen unde widder gegebin.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Hessen, Landgrafen, Hermann II. · Schutzbar, gen. Milchling · Schutzbar, Kunigunde, Frau Milchlings · Hirzenhain, Peter von · Hirzenhain, Werner von

Weitere Orte

Homberg, Burg · Homberg

Sachbegriffe

Ritter · Ehefrauen · Finanzen, landgräfliche · Schulden · Darlehen, Sicherheit für · Burgen, verpfändete

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Baur, Hessische Urkunden 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 11661 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/11661> (Stand: 20.11.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde