Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1362 August 3

Landgraf Heinrich erhält das Wiederkaufsrecht an Scharfenberg

Regest-Nr. 11586

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Meiningen, Gemeinschaftlich Hennebergisches Archiv. Außen: Ulleubin Laucha, 46, 1362 und No. 24, 12 Zeilen, überall Rand, fette Schrift, mit feinen Schnörkeln, von dem ersten Siegeln nur ein Bruchstück, das zweite in dunkelgrünem Wachs wohl erhalten: Wappenschild mit einer Palme, + S. HEINRICI D' LORCHA.
Drucke: Henneberg UB 3, S. 43 Nr. 64.
Regesten: Henneberg UB 3, S. 43 Nr. 64.
Regest
Heinrich von Ulleben und Heinrich von Lorcha, Ritter, sichern dem Landgrafen Heinrich von Hessen und den Grafen Berthold und Heinrich von Henneberg den Wiederkauf an Scharfenberg zu.
Originaltext
Wir Heinrich von Uleybin und Heinrich von Loycha rittere Beken vor uns und unser erbin uffinlich an disem briefe, daz wir den irluchtin furstin, unserme lantgrafen Heinrich zu Hessin und unserme herren lantgrafen Otten sime sone und iren erben, und den edeln herren, unsern herren hern Heinrich und hern Bertholde gebrudern grefin zu Hennenberg und iren erben odir den edeln herren, unsern herren burgrafin Fryderiche zu Nurenberg und unserme herren lantgrafin Johanse zum Leuthinberge in vormundeschaf wisz an der egenanten herren stad von Hennenberg zu eyner losunge und widerkoyfe sten wullen und sullen mid deme huse Scharffinberg noch ludunge des briefes, den wir von der edelin seligen froywin Jutten grefynnen zu Henneberg dor ubir habin ane allirley widerrede, argelist und geverde, also daz sy semptlich uns unser geld gentzlick beztalin. Were abir, daz unser vorgenande herren eyn den widerkoyf tun wolden und unser gelt gentzlich beztalte, daz wolden wir nehmen, also daz der andirn herren wille sy und uns des vorbuntnisses und gelobede von des slozzes wegin ledig und los sagen. Dys zu orkunde gebin wir dissen brief vorsigelt mit unsern ingesigeln.
Noch Christi geburd dryzten hundert in deme zcweyundsesztigestin iare, an mittewochin noch sente Petri tage den man nennet ad vincula.

Sprache des Originaltextes

deutsch

Nachweise

Weitere Personen

Ulleben, Heinrich von · Lorcha, Heinrich von · Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Henneberg-Schleusingen, Grafen, Berthold XII. · Henneberg-Schleusingen, Grafen, Heinrich V. (X.) · Hessen, Landgrafen, Otto der Schütz · Nürnberg, Burggrafen, Friedrich V. · Leuchtenberg, Landgrafen, Johann · Henneberg-Schleusingen, Grafen, Jutta, Frau Heinrichs V., geb. Markgräfin von Brandenburg

Weitere Orte

Scharfenberg

Sachbegriffe

Rückkaufrechte · Rechte, Bestätigen von · Grafen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Henneberg UB 3

Original

Henneberg UB 3

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 11586 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/11586> (Stand: 23.08.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde