Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

um 1353

Verpfändung von Gütern zu Wolfsanger

Regest-Nr. 1152

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Abschriften: Staatsarchiv Marburg, Kopiar 1, Nr. 103, Bl. 54.
Regesten: Demandt, Regesten Kopiare 1, Nr. 103, S. 99 f.
Regest
Der Landgraf [Heinrich II.] hat Gellude gen. Omeln und ihren Erben Güter bei Wolfsanger für 19 ½ Mark verpfändet, die er für 20 Mark zurückkaufen kann, wann er will.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Omeln, Gellude gen.

Weitere Orte

Wolfsanger

Sachbegriffe

Verpfändungen · Rückkaufrechte · Erben · Pfandschaften

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Regesten

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 1152 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/1152> (Stand: 27.06.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde