Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1350 November 11

Bündnis mit der Stadt Wetzlar gegen die Burg Hohensolms

Regest-Nr. 1132

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Drucke: Wigand, Wetzlarsche Beiträge 1 1, S. 213; Landau, Geschichte des Schlosses Hohensolms, S. 212 f. Nr. 5.
Regesten: Scriba, Regesten Urkunden Hessen 2, Nr. 1453
Regest
Landgraf Heinrich II. von Hessen und sein Sohn Otto verbünden sich mit der Stadt Wetzlar, das von den Grafen zu Solms auf dem Ramsberge (Hohensolms) gebaute Schloss zu brechen. D. ipso die bti. Martini episc..
Originaltext
Wir Heinrich von Gots gnaden Lantgreve tzu Hessen und Otto sin sun berichten offinlichen mit disen brief, daz wir uns verbundin und verstrickit hain und verbindin und verstricken uns in dieser schriften tzu den wissen und vesten luden den Burgermeister, den Scheffen und den burgern gemeynlichen der stad tzu Wetslar, umb daz nuwe hus, daz die Greven von Solmes gebuwet hant uf den Ramsberge, daz wir in und sie uns daz mit ganzer muge wollin und sollin helffin brechen, uf unser bedirsete schaden und gewinne, kost und arbeit. Wer auch, daz die Greven von Solmes, ire frunt oder anders yemant von yrer wegin uns oder die vorgen. burger darumb krigen wollen oder krigeten, datzu sollen wir und sie bidersite unser ein dem andern beholffen sin getruwelichen und ernstlich den erig tzu volnfaren und tzu hertane yede partie und syte, als wan sie selber erigeten, al zu und zu bis der erig gerichtet und gesunet wurde allerdinge. Auch ensollen wir als wol, als die vorgen. burger von Wetslar keyne sune noch fride anegen, noch geben, noch nehmen mit den Greven von Solmes odir yren frundin umb diese sache unsir ein nicht one den andern, dan wir sollen bedirsite mit einander darumb tun und lazin, waz uns uffe bede partye ebene darumb kumit und darumb in keine wyse uns sundern, noch scheidin von einenader. Alle diese vorgenante stucke und artickel sementlich und besunder, redin wir den obeng. Burgermeister, Scheffen und burgern zu Wetslar stede und veste truwelich tzu halden mit urkunde dys brifes, an den wir unser ingesigel han gehangen. Datum ipso die b. Martini episc. MCCCL.

Sprache des Originaltextes

deutsch

Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Hessen, Landgrafen, Otto der Schütz · Solms, Grafen

Weitere Orte

Ramsberg, Burg · Hohensolms, Burg · Wetzlar, Stadt

Sachbegriffe

Burgen · Städte · Bündnisse · Burgenpolitik · Söhne

Textgrundlage

Regest

OV nach Scriba, Regesten

Stückangaben

Scriba, Regesten

Original

Landau, Schloß Hohensolms

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 1132 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/1132> (Stand: 19.09.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde