Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1385 Juni 26

König Wenzel hebt die Urteile des Hug von dem Werder auf

Regest-Nr. 11074

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv Schublade 14, 20. Pergament, sehr stockfleckig, geringfügiger Textverlust. Siegel rückseitig aufgedrückt.
Regesten: Urkundenregesten des Hofgerichts 11, S. 224 Nr. 312.
Regest
Pürglitz. - König Wenzel an alle geistlichen und weltlichen Fürsten, Grafen, Freien, Dienstleute, Ritter, Knechte, Räte und Städte sowie alle, die den Landfrieden zu Westfalen beschworen haben: Landgraf Hermann von Hessen hat dem König mitgeteilt (hat uns zu wissen getan), daß Hug von dem Werder in der Sache zwischen dem Landgrafen und dem Herzog Otto von Braunschweig unter Berufung auf den Landfrieden eigenmächtig gerichtet hat (von seines selbis macht gerichtet und verlantfritt hat). Indem Hug von dem Werder jedoch vom Reich nicht zum Richter eingesetzt ist und vom König keine Gerichtsgewalt hat, in diesem Fall zu richten (von dem Reiche zu Richter nicht gesaczt ist und keinerlei macht von uns darubir hat), hat der König mit königlicher Autorität die von diesem gesprochenen Urteile aufgehoben, hebt sie kraft dieses Briefs auf und gebietet den Adressaten (gebieten wir euch), sich an kein Gericht des Hug von Werder zu halten und den Landgrafen nicht als einen landfriedensmäßig Abgeurteilten (vorweisten und vorlantfriden) zu behandeln.
geben zum Burgleins, 1385, des montags noch sand Johans tag Baptiste, r.B. 13, r.R. 9.
KV Auf Befehl (ad mandatum) des Herrn König: Kanzler Hanko, Propst zu Lebus.
Nachweise

Weitere Personen

Wenzel, König · Hessen, Landgrafen, Hermann II. · Werder, Hugo von · Braunschweig-Göttingen, Herzöge, Otto der Quade · Hanko, Kanzler, Propst in Lebus

Weitere Orte

Pürglitz · Braunschweig, Herzöge · Westfalen, Landfrieden

Sachbegriffe

Könige · Fürsten · Grafen · Dienstleute · Ritter · Knechte · Räte · Städte · Landfrieden, westfälischer · Herzöge · Richter, unrechtmäßige · Gerichte, Zuständigkeit von · Urteile, ungültige · Pröpste · Kanzler

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Urkundenregesten Königs- und Hofgericht 11

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 11074 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/11074> (Stand: 12.11.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde