Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1356

Pest und Teuerung in Hessen

Regest-Nr. 10903

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Drucke: Wyss, Limburger Chronik, S. 46, Nr. 44.
Regest
1356 brach die Pest aus, Korn und Wein wurden knapp, es kam v.a. in Hessen und Westfalen zu großen Teuerungen.
Originaltext
44. Item in disem selben jare irhup sich groß jamer, unde qwam daz zweite groß sterben, also daz di lude an allen enden in Duschen landen storben mit großen haufen an der selben suchte, als si sturben in dem ersten sterben. Und war ez nit enqwam in disem jare, dar qwam ez in dem andern jare, und ging alumb. Auch so galt daz korn unde di fruchte sin gelt, daz ez an manichem lande gar hertlichen unde komerlichen wart, unde sunderlichen in Hessen, in Westfalen unde dar umb unde anderswo. Item der win galt groß gelt, mit namen so galt ein qwart wines von Elsaßen zu Limpurg funf engelsen, daz ist war, unde der lantwin unde von Rin einen schilling pennige.

Sprache des Originaltextes

deutsch

Nachweise

Weitere Orte

Westfalen · Limburg · Elsaß, Wein · Rhein, Wein

Sachbegriffe

Pest · Teuerungen · Korn, knappes · Hungersnöte · Wein, Preise für

Textgrundlage

Regest

SH

Stückangaben

Wyss, Limburger Chronik

Original

Wyss, Limburger Chronik

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 10903 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/10903> (Stand: 15.12.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde