Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1335 Februar 3

Die Brüder von Venne verkaufen ihre Erbgüter in Wollrode

Regest-Nr. 10681

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Kloster Breitenau. Beide Siegel hängen wohlerhalten ab.
Ausfertigung der Gegenurkunde: Staatsarchiv Marburg, vom gleichen Tag, besiegelt von Abt Werner und Johann von Elben, Pleban in Gudensberg, Siegel hängen z.T. beschädigt ab.
Regesten: Demandt, Quellen Fritzlar, S. 346 Nr. 172.
Regest
Die Brüder Heinrich und Konrad gen. von Venne, Knappen, verkaufen mit Zustimmung von Heinrichs Frau Jutta und ihrer Erben ihren Hof und ihre Erbgüter in und außerhalb des Dorfes Wollrode (Wolvolderode) mit Zubehör, namentlich das Wäldchen Sneppendal, an Abt und Konvent des Klosters Breitenau (Breydenowe), Benediktinerordens, für 50 Mark Silber. Die Verkäufer wollen sich bemühen, die Zustimmung ihres Vaters Gunther von Venne zu erlangen, und dann zu dritt gemeinsam eine neue Verkaufsurkunde ausstellen, die ihr Währschaftsversprechen enthalten soll, besiegelt von Landgraf Heinrich von Hessen und der Bürgerschaft zu Kassel (Casle) oder, wenn das nicht geschehen kann, durch das Kapitel der Fritzlarer Kirche und die Fritzlarer Bürgerschaft. Wenn das Kloster diese Urkunde erhalten hat, soll es nach Monatsfrist den Verkäufern die genannten 50 Mark Silber in Fritzlar und nach Fritzlarer Gewicht zahlen. Wenn das Kloster kein Silber hat, wollen die Verkäufer statt dessen Pfennige und Heller nehmen, jede Mark nach dem dort üblichen und vor den dortigen Münzern gebrauchten Kurs. Können die Verkäufer die Zustimmung ihres Vaters nicht erlangen, dann wollen sie das Kloster nach dem Tode Gunthers unter den gleichen Bedingungen in den Besitz der genannten Güter einweisen.
Es siegeln Herr Johann von Elben (-ne), Pleban in Gudensberg, Hermann von Elben, Knappe (famulus), Burgmann dortselbst, Brüder.
a.d. 1335 in crastino purificationis beatissime virginis Marie.
Nachweise

Weitere Personen

Venne, Heinrich von, Knappe, Sohn des Gunther · Venne, Konrad von, Knappe, Sohn des Gunther · Venne, Jutta von, Frau des Heinrich · Venne, Gunther von · Elben, Johann von, Pleban in Gudensberg · Breitenau, Äbte, Werner · Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Elben, Hermann [III.] von

Weitere Orte

Wollrode, Dorf · Wollrode, Wald Sneppendal · Breitenau, Kloster · Kassel, Bürgerschaft · Fritzlar, Bürgerschaft · Fritzlar, Kirche · Währungen, Fritzlarer · Gudensberg, Plebane

Sachbegriffe

Brüder · Söhne · Ehefrauen · Verwandte · Klöster · Verkäufer · Erbgüter, Verkauf von · Wälder · Äbte · Konvente · Benediktiner · Mönche, Benediktiner · Bürgerschaften · Währungen, Fritzlarer · Währungsrelationen · Plebane

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Fritzlarer Quellen

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 10681 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/10681> (Stand: 10.12.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde