Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Albacher Hof

Gehöftgruppe · 200 m über NN
Gemarkung Albach, Gemeinde Lich, Landkreis Gießen 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Gehöftgruppe

Lagebezug:

2,5 km nordwestlich von Giessen

Lage und Verkehrslage:

Hofsiedlung am rechts Ufer eines zur Wetter entwässernden Bachlaufs (Albach)

Siedlungsentwicklung:

Albach (Ober-)

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3485843, 5600437
UTM: 32 U 485774 5598637
WGS84: 50.53949907° N, 8.799245004° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

53101100002

Verfassung

Verwaltungsbezirk:

  • 1787: Grafschaft Solms-Hohensolms-Lich (Anteil an der Herrschaft Münzenberg), Amt Lich
  • 1806: Großherzogtum Hessen, Souveränitätslande, Provinz Oberhessen, Amt Lich (zur Standesherrschaft Solms gehörig)

Altkreis:

Gießen

Zitierweise
„Albacher Hof, Landkreis Gießen“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/10187> (Stand: 15.3.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde