Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historische Ortsansichten

Die französische Besatzung gibt die Festung Königstein auf und ergibt sich der preußischen Armee., 1793

2327

Zoom Symbol

Die französische Besatzung gibt die Festung Königstein auf und ergibt sich der preußischen Armee., 1793

Ort
Königstein, Hochtaunuskreis | Historisches Ortslexikon
Künstler
Johann Christian Berndt (Kupfertstecher)
Ausführung
Kupferstich auf Papier · schwarz-weiß
Bezeichnung
Prospect der Bergfestung und Städtchen Königstein.|In welche sich im Monat November 1792. ohngefähr 400 Franzosen warfen, under Comando des Coment: Eichenmayr gegenwärtig aber von dem K. Preusischen Generalmajor von Pfau blockirt werden.|I. C. Berndt. fecit. Francofurt.|Anno 1793. d. 8 Merz. Hat sich die Französische Besatzung auf der Festung Königstein an die Preußische Arme zu Kriegsgefangene ergeben.
Größe der Vorlage
ca. 248 x 365 mm
Aufbewahrung
Goethemuseum, Freies Deutsches Hochstift Frankfurt am Main, Inv. Nr. III-12446.
Sonstiges
Bezeichnungen jeweils unter- und oberhalb des Stiches.
Einigen Personen/Gruppen im Bild mit Ziffern versehen, dazugehörige Legende unterhalb des Bildes.
Personen
Berndt, Johann Christian
Sachbegriffe
Festungen · Schlösser · Ruinen · Armeen · Soldaten · Besatzungen · Treppentürme · Risalite · Erker · Befestigungsanlagen · Zinnen · Bastionen · Kirchen · Kirchtürme · Feldlager · Rundtürme · Kapellen · Dachreiter · Palisaden · Fahnen · Reiter · Zelte · Kanonen · Munitionsfässer · Gefangene · Burgmauern · Uniformen · Gewehre
Empfohlene Zitierweise
„Die französische Besatzung gibt die Festung Königstein auf und ergibt sich der preußischen Armee., 1793“, in: Historische Ortsansichten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/oa/id/2327> (Stand: 27.9.2007)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde